Anzeige


Thema: Essigsäure
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.06.2010, 16:25   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Essigsäure

Zu 1. Essigsäure ist eine schwache Säure, daher ist der pH-Wert von Essig nicht so tief.

Zu 2. Eissessig ist 100% Essigsäure, die ist kaum dissoziiert und leitet den Stron daher kaum. Zugabe von Wasser läßt die Säure dissoziieren.

CH3COOH + H2O => CH3COO- + H3O+

Ionen sind notwendig, daß der Strom fließt.

Zu 3. Im wesentlich wie oben.

Eissesig reagiert kaum, die dissoziierte Säure regiert mit dem Magneseium und es entsteht Wasserstoff. Wie kann man den nachweisen?

Reaktionsgleichung probier mal selber
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige