Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.06.2010, 21:45   #1   Druckbare Version zeigen
ananas500 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
In Whirlpool Kupfer getan - gelbes Wasser

Hallo,

da mir beim Pooldoktor niemand Helfen konnte hoffe ich das es hier jemand kann:


habe mir vor ungefähr 2 Wochen den Bubble Spa Elegance b140 gekauft und war bist jetzt sehr zufrieden. Für die Leute die es nicht kennen, es ist ein aufblasbarer Whirlpool und ziemlich billig (gegenüber einem richtigen Whirlpool) und gut für den Anfang. Das erste mal wo ich Wasser reinlaufen gelassen habe, habe ich kein Chlor und nichts dazugegeben. Nach einer Woche war so ein glitschiger Belag auf dem Beckenrand und Boden. Hab dann das Wasser gewechselt und mir Chlorgranulat, PH Senker und Kupfer bestellt.
Hab dann so 5g Chlor, 20g PH Senker und 0,6g Kupfer ins Wasser reingetan und die Heizung angemacht und übernacht heizen gelassen. Als ich ihn am nächsten morgen abgedeckt habe war das Wasser komplett gelb. Der Filter war total verfärbt (in schwarz, violett). Habe das Wasser sofort gewechselt und den Pool geputzt. Hab nun wieder frisches Wasser reingemacht und nur Chlor (kein Kupfer und kein PH Senker) hineingetan (ungefähr 7g), das Wasser wurde wieder gelb. Nach einigen Tagen hat sich das gelbe auf dem Boden abgesetzt.

Habe jetzt mal besser nachgeschaut und gesehen, dass das Kupfer mit dem Heizstab reagiert hat (es ist so ein brauner belag darauf der schwer weggeht). Bin mal hergeganen und habe die Plastikteile, die vor dem Heizstab sind, weggeschraubt und in verdünntes Essigwasser eingelegt. Das Kupfer hat sich dann gut weggelöst.

An den Heizstab komme ich schlecht dran, und ich will das Bad auch nicht zerlegen müssen. Würde es was bringen, wenn ich jetzt hergehe, wieder Wasser reinfülle, und sehr viel PH Senker dazugebe, damit das Wasser etwas sauer wird? Normal müsste sich doch dann das Kupfer auch lösen, wie bei den Platikteilen oder funktionert das bei einem Edelstahlteil nicht so einfach?

Oder habt ihr noch eine bessere Idee, muß halt aufpassen, das die Poolwand nicht angefriffen wird, da die aus Gummi ist.
ananas500 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige