Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.06.2010, 15:42   #4   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: Verständnisproblem bei Verdünnungen

Interpretier das ":" einfach mal als "geteilt durch" bzw. Bruchstrich, dann weisst du wieviel du verdünnen musst. Das Einfachste wäre die "1:x"-Ausdrucksweise wegen (potentieller) Doppeldeutigkeit einfach nicht zu verwenden und von einer z.B. fünffachen Verdünnung zu sprechen.

Nebenbei: je nach dem, was du zusammen schüttest, müssen 1 Volumenteil A und 4 Volumenteile B noch lange nicht 5 Volumenteile Mischung geben...
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige