Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.06.2010, 19:48   #11   Druckbare Version zeigen
Sebo1984 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: Elektronenkonfiguration!

Hallo nochmal,

entschuldige bitte meine Unfähigkeit ,
habe das wohl leider immer noch nicht richtig vergegenwärtigt.
also für n=1 ist l=0 also 1s
für n=2 ist l=0,1 daher 0 währe demnach ein s - Orbital jetz haben wir aber für die Anzahl der Orbitale 2l+1 daher für n=2 l=0 1s - Orbital, für n=2 l=1 ist ein p - Orbital
mit 2l+1 3p Orbitale, oder nicht ?
Oder hat diese Formel 2l+1 erstmal nix damit zu tun,
sehe gerade, das die Bezeichnung über die Hauptquantenzahl n und den jeweiligen Buchstaben geht, demnach stimmt es mit deinen Gegebenheiten überein wie ich für n=2 ermitteln konnte ergibt sich mit l=0, 1s und und l=2 1p mit der Multiplikation der Hauptquantenzahl also 2s und 2p wenn ich nun die Orbitale aus n= 1 hinzunehme, habe ich also 3s und 2p, oder nicht !
LG

PS: Nehme dann an das die Formel 2l+1 für die Gesamtorbitalanzahl gilt?
Sebo1984 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige