Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.06.2010, 19:38   #4   Druckbare Version zeigen
Masterchief  
Mitglied
Beiträge: 22
AW: Elektronenkonfiguration!

Hi,
ich erklärs mal am Bsp. von Cl.
Also zunächst einmal schaust du wie viele Elektronen dein Element besitzt.
Für Cl 17.
Dann schaust du in welcher Periode (Anzahl an Schalen) sich das Element befindet.
Cl in 3 Periode, also hat Cl 3 Schalen (Schale 1, Schale 2 und Schale 3).
Danach gibt es folgende Formel 2(n*n), wobei n für die Schale steht.
Mit dieser Formel lässt sich die Aufnahmekapazität der jeweiligen Schale an Elektronen errechnen.
Bsp. In der 1. Schale haben folglich 2 e- platz
In der 2. Schale haben 8 e- platz ... usw.

Jetzt füllst du nacheinander die Schalen mit den 17 elektronen auf.
In der 1. schale befinden sich dann 2 elektronen (noch 15 e- sind über). in der 2. schale haben dann weitere 8 e- platz (noch 7 übrig). Diese 7 e- sind dann in der dritten schale.
Diese äußerste Schale (3. schale) ist mit acht e- besetzt, welches der nummer der haupgruppe in der sich das Element befindet entspricht.

Die Elektronenkonfiguration von Cl wäre laut dem Orbitalmodell dann wie folgt:

1s2 2s2 2p6 3s2 3p5

ich weiß jetz nich ob du oberes wissen wolltest oder das mit dem orbitalmodell. Falls du das orbital erklärt haben willst schreib einfach nochmal.
Masterchief ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige