Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.06.2010, 18:17   #3   Druckbare Version zeigen
Noctum Männlich
Mitglied
Beiträge: 930
AW: Die Folgen der Ölpest - Teil zwei: Erholung an der Küste, offene Fragen in der Tiefsee - Klima und Umwelt

Ist schon schön, wie sich die Quellen manchmal innerhalb eines Absatzes widersprechen können

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,700633,00.html

Zitat:
Auf massives Drängen der US-Regierung sagte BP zudem eine abermalige Ausweitung seines Kriseneinsatzes zu. Bis Ende Juni soll sich die Menge des abgepumpten Öls aus dem lecken Bohrloch auf täglich acht Millionen Liter verdreifachen, teilte ein Regierungsvertreter mit.

Gegenwärtig pumpt BP täglich rund 2,4 Millionen Liter Öl aus dem defekten Bohrloch ab, aus dem bis zu 4,8 Millionen Liter pro Tag ausströmen. Es war ohnehin geplant, dass BP noch mehr Öl abpumpt, allerdings beschleunigte der Konzern seine Bemühungen nach dem Ultimatum der US-Regierung.
Im besten Fall unstellt man da nen Zahlendreher
Noctum ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige