Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.06.2010, 17:07   #3   Druckbare Version zeigen
DrGeorg Männlich
Mitglied
Beiträge: 848
AW: Warum so viel Natriumsalz im Meer

Zitat:
Zitat von Joy Beitrag anzeigen
Na-Ionen sind sehr gut löslich in Wasser (da sie ja auch so klein sind) und reichern sich deshalb dort in besonderem Maße an? Die Natriumverbindungen sind in Wasser gut löslich, die Fremdionen im Meer erhöhen zusätzlich die Löslichkeit.
Beide Argumente sind Schwachfug.
- Mg2+ ist noch kleiner, warum sind viel
Mg-Salze schwerlöslich?
Fremdionen? Wozu? Die Sättigungskonzentration für
NaCl in Wasser liegt bei 25 %. Wozu brauche ich dann
für lächerliche 3,5 % in den Weltmeeren Hilfe durch
Fremdionen?
Augen auf,
beim Amoklauf!
DrGeorg ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige