Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.06.2010, 10:55   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.698
AW: Orbitale - Elektronenkonfiguration

Das hängt damit zusammen, daß auf einer äußersten Schale ganz gleich welcher Bezeichnung (außer K) max. 8 Elektronen sitzen können. Bei der M-Schale sind die acht bei dem Element Argon erreicht. Um jetzt weiter füllen zu können muß die nächste Schale mit 1 oder 2 Elekronen gefüllt sein. Bei Calcium sind 2 Elektronen da. Jetzt werden von Scandium bis Zink die d-Orbitale aufgefüllt, wobei es schon mal vorkommt wie bei Chrom und Kupfer ein s-Elektron von der 4. Schale in ein d-Orbital der 3. Schale wandert.

Deine Aufgabe beschreibt das Element Vanadium.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist gerade online   Mit Zitat antworten
 


Anzeige