Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.06.2010, 18:34   #1   Druckbare Version zeigen
--Martin--  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Merckoquant Blei-Test

Hey,

hier kommt mal wahrscheinlich eine eher außergewöhnliche Frage, hoffe aber dennoch dass ihr mir weiterhelfen könnt. Also ich leg mal am besten von vornherein die Karten auf den Tisch. Da ich öfter in der Zeitung gelesen habe, das Dealer dass Cannabis mit Blei strecken würde ich das gerne vor dem Konsumieren testen. Nur ist dass etwas kompliziert, da die winzig kleinen Bleistaub auf die Pflanzen streuen und dass während dem Wachstum dann in die Pflanze einwächst. Lässt sich mit dem bloßen Auge und laut einer Zeitschrift schon sehr schwer unter einem Mikroskop sehen. Bisher sind Cannabis Proben mit elementaren Blei, und Bleisulfid gefunden worden. Nun hab ich mich etwas schlau gemacht und bin im Internet über diesen Test für Wasserproben, und metallische Oberflächen gestoßen…der Test ist von der Firma Merckoquant und heißt Bleit-Test hier ein passender Link…

http://www.merck-chemicals.de/blei-test/MDA_CHEM-110077/p_29.b.s1LRy4AAAEWl.IfVhTl;sid=bwSQCvAW92OUCrwZzOCFXVjWvAcVFTgCqCuuLV_XSjR9--AKbN1tMtkRTvCJTjo3thax_ulSvAcVFSMV6hux_ulS

Nun ist meine Frage, denkt ihr, dass wenn ich das Cannabis etwas zerkleinere bzw. sehr zerkleiner und es diesem Test unterzieh, ich dann eine einigermaßen zuverlässige Aussage darüber treffen kann ob da nun Blei enthalten ist oder nicht?

Außerdem steht in dem Beipackzettel…

3. Anwendungsbereich

Der Test erfasst nur Blei(II)-Ionen, nicht jedoch komplex
gebundenes Blei oder Blei-organische Verbindungen.
Er ist auch zum Nachweis von Blei in metallischen
Materialien oder Ablagerungen auf Oberflächen
geeignet (s. Abschnitt 7.2).

Probenmaterial:
Grund- und Oberflächenwasser
Abwasser
Sickerwasser
Böden
Rohrleitungen und Oberflächenbeläge (z. B. in Auspuffrohren)“

Da ich damit leider nicht so viel anfangen kann wollte ich fragen, kann der Test nun überhaupt „elementares Blei und Bleisulfid“ identifizieren bzw. entdecken oder was meinen die mit diesem Text genau?
Bzw. denk ihr überhaupt ob sich dieser Test für diese Methode zweckentfremden lässt bzw. wie würdet ihr da rangehen wenn ihr sicher gehen wollt… J

Also ich hoffe euch hat das Ganze nicht zu sehr genervt … und ihr gebt mir ein paar nützliche Antworten …

Danke …
--Martin-- ist offline  
 


Anzeige