Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.06.2010, 13:34   #4   Druckbare Version zeigen
fareth  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Chem. Gleichgewicht

Vielen, vielen Dank! Habe einfach nicht weit genug gedacht.

Habe beim Carbonat nochmal nachgerechnet. Bei 1 mol/L CO32- Lösung liegt die Konzentration von HCO3- bei etwa 0,0158 mol/L, also reagiert lediglich 1,59% der eingebrachten Base mit dem Wasser. (aber trotzdem: pH = 12,2)

Selbige Rechnung mit immer geringerer Konzentration ergibt wie erwartet, dass z.B. bei einer 0,1-M Lösung 15,84% des Stoffs mit Wasser reagiert, bei 0,01-M bereits 50,12%.

Was man uns wohl mit der Aufgabe abfragen will, ist also anscheinend das hier: Schwache Säure/Base -> GGW eher links. Starke Säure/Base -> GGW rechts. Nicht mehr, nicht weniger.

Gruß
fareth
fareth ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige