Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.06.2010, 08:41   #27   Druckbare Version zeigen
Schmidi01 Männlich
Mitglied
Beiträge: 161
AW: Graphitlösung und Öl

Hallo anmig
ich denke hier bindet das fein verteilte Graphit einen Teil des eingeschleppten Öls und führt somit zu dem erhöhten Kohlenwasserstoffgehalt. Also zuerst abdichten, wie schon von Tiefflieger geschrieben. Das wird aber nicht ausreichen, da vermutlich immer etwas Öl eingeschleppt werden wird.
Eine Möglichkeit wäre über Flockung/Emulsionsspaltung zu versuchen, die Brühe zu trennen und zu schauen, ob die wässrige Phase dann in Ordnung ist. Das würde zuerst mal die Abfallmenge reduzieren.
Warum fahrt ihr das Zeug nicht im Kreislauf, mit entsprechender Filtration für den Zunder? --> weniger Abfall, weniger Verbrauch an neuem "Graphit"

Gruss Thomas
Schmidi01 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige