Anzeige


Thema: Essigsäure
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.06.2010, 11:09   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Essigsäure

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Flußsäure ist eine schwache Säure. Halte da mal deine Finger rein...

Säurestärke und Gefährlichkeit korrelieren absolut nicht.
...nur wollte der TES wissen:

Zitat:
Weil Essigsäure ja ageblich weniger stark ist.
Davor war es noch:

Zitat:
Ab wann ist Essignsäure eig. konzentriert?
...und plötzlich dann:

Zitat:
Wie sihts aus mit Gefahr? Ist 100%ige Essigsäure gefährlicher als 30%ige Salzsäure?
Jetzt müsste man halt wissen was nun wirklich die Frage sein soll und worauf der TES hinaus will?

Geht es um den Konzentrationsbegriff, die Säurestärke, oder die Gefährlichkeit?
Wobei beim nebulösen Begriff 'Gefährlichkeit', mir in der Frage nicht klar ist, woran diese nun im Verständnis des TES gemessen werden soll? Geht es nun nach der Korrosivität gegenüber...? Oder doch nur der Brandgefahr, dem toxikologischen Potential, oder ist gar das Maß der Gewebszerstörung Richtschnur?

Da passt dann diese Antwort zugegeben wohl am ehesten in den Kontex...

Zitat:
Flußsäure ist eine schwache Säure. Halte da mal deine Finger rein...

Säurestärke und Gefährlichkeit korrelieren absolut nicht.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige