Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.05.2010, 18:21   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Chemie mit 9 bis 12jährigen

Zitat:
Zitat von Reagenzglas-Gurke Beitrag anzeigen
Hallo,
Jährlich finden bei uns die Nailaer Kinder- und Jugendtage statt. Zu dem Zweck habe ich dieses jahr vorgeschlagen, mit 9 bis 12jährigen Schülern, die also noch keine chemischen Vorkenntnisse haben, zu experimentieren. Dabei sollen sie nicht nur Spaß haben, sondern es sollen bei den Experimenten auch alltagstaugliche, nützliche Produkte rauskommen, die sie mit nach Hause nehmen können. Ich habe bereits daran gedacht, eine Waschemulsion herstellen zu lassen, wovon allerdings die männlichen Teilnehmer nicht so begeistert sein dürften. Daher meine Frage: Kann mir jemand eine Anleitung für ein spannendes, nützliches Experiment liefern?? Ich danke im voraus
Da hast du sicherlich Recht, man kann gar nicht früh genug damit anfangen, Geschlechter-Stereotypen auch bei kleinen Kindern zu verfestigen.

Für die Altersklasse gut geht (wie z. T. schon genannt)
- Papierchromatografie mit braunen, wasserlöslichen Filzstiften
- Rotkohlindikator, damit Säuren und Laugen des Alltags untersuchen oder kreative Dinge wie "Wer mischt die meisten Farben"
- Brausepulver selbst herstellen
- Kristalle züchten

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige