Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.05.2010, 16:42   #4   Druckbare Version zeigen
Mike140 Männlich
Uni-Scout
Beiträge: 197
AW: Schnelle Hilfe :)

Zitat:
Wer sagt denn, dass das hausaufgaben sind?
Könnte ja sein, oder ?
Zitat:
Bei aufgabe eins: n= m:n ist das dann 400g : 118,71 g/mol = 3,37 mol
dann 3,37 x (6x10²³) die 118, 71 g/mol kommen ja von dem zinn und wenn ich das dann auch mit kupfer mache?
aber ich glaube die 400g sind falsch
Nun, die Glocke besteht aus 40% Cu und 60% Zn. Die genaue Masse der Glocke ist unbekannt, also nehmen wir mal an: Die Glocke hat 100g (ja, ist eine kleine Glocke). Dann haben wir also 40g Cu und 60g Zn.

Die Frage ist nun ob mehr Cu- oder mehr Zn-Atome vorliegen? Ja richtig es geht um die Stoffmenge, also mol.

400g ist da sicher die falsche Antwort ...

Hilft Dir dieser Ansatz .... vielleicht kommst Du nun alleine weiter.
__________________
mfg. √Mike140
Mike140 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige