Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.05.2010, 20:26   #7   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Wasserdampf bei Löscharbeiten - Mythos oder Wahrheit?

Letztendlich spielen da ein paar hunder Liter rauf oder runter keine große Rolle mehr. Wenn man bei einem im Innenangriff üblichen C-Rohr ein Volumen von ungefähr 100 L/min rechnet, kommt man schnell auf (auf jedenfall ziemlich) viel Wasserdampf.

Gerade im Innenangriff ist das höchst unangenehm. Nicht nur im Hinblick auf Wasserschäden sollte man da sehr mit Bedacht löschen. Fein verteilter Wassernebel (idealerweise Hohlstrahlrohr; Sprühstrahl) ist da Mittel der Wahl.

Ob das jetzt 1000, 1700 oder 2000 L Wasserdampf sind, spielt da also kaum eine Rolle. Aber die 1700 L kenne ich auch...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige