Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.05.2010, 18:30   #24   Druckbare Version zeigen
Paiamon  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Chemie und Natur

ja aber man müsste es schaffen, diese biologischen sachen auf einen kleineren Ort zu "komprimieren" da der Platz nicht reichen würde.
Hmm mir gefällt das was du geschreiben hast. nur zu "meinem" Steak. Es macht, aus platzmangel, schon sinn und hat noch weitere Vorteile, wie z.B.: dass das Getreide, welches zu Fütterung benützt worden wäre, wir nun für uns verwenden können. Ntürlich muss man das auch aus wirtschaftlich und ethischer sicht betrachten. Doch wenn es wie Fleisch schmekt und ja auch im Prinzip Fleisch ist. Dann ist da für mich kein Unterschied mehr.

Übrigens eine bekannte von mir, die Vegetarierin ist sagte dass sie selbst dann das Steak nicht essen mwürde, falls es jemanden interessiert.

Bis morgen
Paiamon ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige