Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.05.2010, 14:44   #1   Druckbare Version zeigen
S.A.  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Frage Blutfleck mit Salzsäure entfernen?

Hallo zusammen,

eines vorweg: Ich habe nie Chemie studiert und habe auch sonst nichts damit zu tun, daher bin ich auf diesem Gebiet leider völlig unbeholfen. Mir war auch unklar, wo ich das Thema eröffnen soll, daher habe ich einfach das allgemeine Forum gewählt. Ich hoffe, dass das kein Problem darstellt.


Zu meinem Anliegen:

Ich habe einen Blutfleck auf einer weißen Baumwolljacke (100% Baumwolle). Leider wurde die Jacke samt Blutfleck auf 60 Grad gewaschen, weshalb das Blut nun leider geronnen ist. Das Ganze ist einige Monate her, seitdem habe ich so ziemlich jede erdenkliche Maßnahme versucht, die Omi und Mutti hergeben (Speisestärke, Gallenseife, Fleckenteufel, Zitronensäure usw.). Auch Bleichen hat nicht geholfen.

Eine Recherche im Netz hat nun ergeben, dass das wasserunlösliche Bleioxid mithilfe von Salzsäure zu Bleichlorid wird, welches wiederum wasserlöslich ist, womit der Fleck auswaschbar wäre. Allerdings bin ich mir nicht sicher, inwiefern der Stoff durch die Salzsäure angegriffen wird. Kann man die Säure so stark mit Wasser verdünnen, dass der Stoff unangegriffen bleibt?


Ich möchte diesen Blutfleck unbedingt loswerden, und freue mich über alle Antworten, die mir weiterhelfen. Vielen Dank dafür im Voraus.


Gruß
Stefano
S.A. ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige