Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.05.2010, 16:39   #12   Druckbare Version zeigen
shipwater Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.038
AW: Oberflächenspannung

Ok besten Dank das ist nun verständlich. Nur eine kleine Frage stelle ich mir dann doch noch. Unter den Seifenanionen befinden sich ja Wassermoleküle. Und die Wassermoleküle genau unter den Seifenanionen, haben ja auch keine Wassermoleküle oberhalb. Deswegen müsste dort doch auch die "rote Kraft" zu stande kommen, oder?
So dass eine Büroklammer dann halt zwischen den Seifenanionen und dem Wasser schwimmen würde.

Gruß Shipwater
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
shipwater ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige