Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.05.2010, 20:54   #4   Druckbare Version zeigen
shipwater Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.038
AW: Oberflächenspannung

Ok erst einmal vielen Dank euch beiden.
Aber die resultierende Kraft eines sich an der Oberfläche befindenden Wassermoleküls ist doch "nach unten" gerichtet. Logischer würde es mir erscheinen, wenn diese "nach oben" gerichtet wäre. Weil dann würde sie ja der Gewichtskraft des aufliegenden Körpers entgegengesetzt sein. Kurz, ich kann also nicht verbinden, wie diese nach unten wirkende resultierende Kraft verhindern kann, dass zum Beispiel eine Büroklammer untergeht.

Gruß Shipwater
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
shipwater ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige