Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.05.2010, 01:02   #2   Druckbare Version zeigen
5gon12eder Männlich
Mitglied
Beiträge: 152
AW: Bindungsverhältnisse

Es gibt Kriterien, die eine Grenzformel mehr oder weniger "günstig" machen. Formeln, in denen möglichst viele Atome ein Elektronenoktett aufweisen, sind "günstig". Ebenfalls solche, bei denen möglichst wenige Partialladungen auftreten und da sind wieder die günstiger, bei denen negative Ladungen an elektronegativen Atomen sitzen (und umgekehrt analog).

Damit solltest Du Deine Formeln bewerten können. Aber das ist so natürlich alles nur qualitativ möglich. Hoffe, das war die Frage.

Lg
5gon12eder ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige