Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.05.2010, 13:15   #12   Druckbare Version zeigen
Dranoel Männlich
Mitglied
Beiträge: 428
AW: wieso löst sich polares in polarem?

Das Problem ist doch, dass es logisch ist, dass zwischen polaren Molekülen/Ionen Dipol-Kräfte wirken und zwischen unpolaren nicht, aber unlogisch, dass zwischen polaren Molekülen keine Dispersionskräfte wirken sollen. Die Lösung ist, dass auch zwischen polaren Teilchen Dispersionskräfte wirken. Das sich polare und unpolare Phase entmischt kommt durch die Abnahme der Entropie durch die Bildung von Solvathüllen zustande. Wenn z.B.: Wasser Fett lösen sollte, müssten die Wassermoleküle aus ihrem relativ hoch entropen Zustand in fein geordnete Anordnungen in den Solvathüllen um die Fettteilchen gezwungen werden. Bei polaren Substanzen ist das natürlich nicht anders, aber hier überwiegen die elektrostatischen Wechselwirkungen.

Übrigens: Für den Zusammenhalt von Atomkernen ist mit nichten die starke sondern die schwache Wechselwirkung verantwortlich. Sie wirkt unter anderem zwischen den Nukleonen. Die starke Wechselwirkung hält diese ganzen Milchprodukte, der angeblich in den Nukleonen drinne sein sollen, zusammen (ist also für normale Menschen völlig irrelevant)
Dranoel ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige