Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.05.2010, 12:40   #3   Druckbare Version zeigen
Dranoel Männlich
Mitglied
Beiträge: 428
AW: Elektrolyse: Sauerstoff verschwunden?

Elektrolyse mit Essig geht meiner Erfahrung nach schon, ich würde mal darauf tippen, dass eine Elektrode aus Eisen, Kupfer, Zink etc. verwendet wurde. Dabei kommt es immer zur Oxidation der Anode zum entsprechenden Metalloxid. Für eine ordentliche Wasserzersetzung braucht man einfach eine Platinelektrode. Bei Essigsäure bildt sich außerdem irgendein grünes Salz jedenfalls setzen sich nach einiger Zeit grüne Flocken ab.
Dranoel ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige