Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.05.2010, 10:26   #13   Druckbare Version zeigen
3_of_8 Männlich
Mitglied
Beiträge: 556
AW: Chemie und Natur

Zitat:
Zitat von Irrlicht Beitrag anzeigen
Gibt es Medikamente, die vollständig designt wurden, auch ohne bekannte natürliche Analoga?
Oseltamivir, soweit ich weiß. Das wurde mithilfe von Molecular Modelling (Computersimulation) gefunden.

Dieses "Natur = gut, Chemie = böse" geht mir auch unglaublich auf die Nerven. Diese ganze Anti-Gentechnikbewegung ist soetwas von heuchlerisch, vor allem, wenn nach ein bisschen Diskussion als einziges Argument übrigbleibt "Das ist unnatürlich." Die stärksten bekannten Gifte sind alle natürlich, trotzdem will die keiner essen. Die Natur kümmert sich nicht um die Menschen, die Natur ist, nun ja, eine "Naturgewalt" eben - gleichgültig. Wenn wir in der Natur leben würden, hätten wir eine Lebenserwartung von 25 Jahren: Schlechte Hygiene, keine medizinische Versorgung, ständiger Nahrungsmangel und so weiter.

Man muss mit Technologie und Wissenschaft vernünftig und verantwortungsvoll umgehen, das ist selbstverständlich. Das ist nicht immer so, aber das ist nicht die "Schuld" der Wissenschaft, sondern die Schuld von einzelnen, die ihre persönliche Gier über Sicherheit und Vernunft stellen, oder auch völlig menschliche Fehler, die jedem passieren können.
__________________
The trouble with having an open mind, of course, is that people will insist on coming along and trying to put things in it.
- Terry Pratchett
3_of_8 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige