Anzeige


Thema: "Eisengeruch"
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.05.2010, 14:38   #16   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: "Eisengeruch"

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Die eigenartigen Düfte bei Reaktion mit Säuren werden auf Wasserstoffverbindungen von Phosphor, Schwefel und Kohlenstoff zurückzuführen sein.
...
Stichwort Wühlmauskegel (Phosphin), was ist denn in diesen Mischungen drin? Die Leute stecken die brennenden und stark rauchenden Kegel flugs ins Mauseloch, was ja Unsinn ist, weil das giftige PH3 ja erst später mit der Hydrolyse der Schlackenbestandteile und der Umgebungsfeuchtigkeit gebildet wird...

Taucht man Kupfer- oder Eisenwerkstücke nach dem Hartlöten oder Schweißen in Wasser, tritt der Geruch ebenso auf. Dort sind es ja Metallsulfide die für die ungesunden 'Duftnoten' verantwortlich sind...
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige