Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.05.2010, 19:00   #3   Druckbare Version zeigen
Na2SO4 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18
AW: Wann Molekül gewinkelt, wann gestreckt?

Zitat:
Zitat von Shock Beitrag anzeigen
Wenn ein Molekül einen asymmetrischen Bau und die Differenz seiner Elektronegativität zwischen 0,5 und 1,7 liegt, ist es ein Dipol.
Und ein Dipol heißt ja, dass es 2 Partialladungen (Teilladungen) gibt, das heißt ein Delta + und ein Delta -.
Das Delta - bekommt der elektronegativere Partner, da er die Elektronen stärker zu sich zieht und somit im Molekül ein negativens Dipolmoment besitzt!

Und generell bestimmt die Anzahl der Valenzelektronen die Molekülform!
OK, vielen Dank, das hat mir sehr viel geholfen!

Aber noch ne Frage:

Bei CO2 ist die EN 1.0

Heisst das nun, dass es ein Dipol ist aber nicht gewinkelt, sondern gestreckt?
Und wann erkennt man wenn dies gestreckt ist, oder sollte man sich auf den Bau des Moleküls achten und wie merkt man dies?
__________________
Chemie ist die Wissenschaft, die stinkt, knallt und Freude macht!

>>> UO2SO4!

History, Stephen said, is a nightmare from wich I am trying to awake
-James Joyce, Ulysses
Na2SO4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige