Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.05.2010, 18:50   #2   Druckbare Version zeigen
Shock Männlich
Mitglied
Beiträge: 132
AW: Wann Molekül gewinkelt, wann gestreckt?

Zitat:
Zitat von Na2SO4 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen

Ich würde (noch) gerne wissen, wann man erkennt ob das Molekül gewinkelt oder gestreckt ist.

Und wann Dipol oder "Delta +" und oder "Delta -" ?

Ich weiss dass H2O und H2S gewinkelt sind und CO2 gestreckt ist.
Ich habe es auch schon mit den Valenzelektronen versucht, doch ich komme einfach nicht drauf

Bitte um eure Hilfe!
Wenn ein Molekül einen asymmetrischen Bau und die Differenz seiner Elektronegativität zwischen 0,5 und 1,7 liegt, ist es ein Dipol.
Und ein Dipol heißt ja, dass es 2 Partialladungen (Teilladungen) gibt, das heißt ein Delta + und ein Delta -.
Das Delta - bekommt der elektronegativere Partner, da er die Elektronen stärker zu sich zieht und somit im Molekül ein negativens Dipolmoment besitzt!

Und generell bestimmt die Anzahl der Valenzelektronen die Molekülform!

Geändert von Shock (18.05.2010 um 18:55 Uhr)
Shock ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige