Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.05.2010, 18:05   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kupferätzen-Ergebnis

Zitat:
Und auch da war es ja falsch. Am besten noch mit der Oxidationsstufe angeben: Eisen-(III)-chlorid.
Aber nur im Link - der von mir, denn mit Eisen(III)-chlorid bzw. dem durchsichtigen Ammoniumpersulfat habe ich schon vor 20 Jahren meine Platinen geätzt...!

Dies, sind zumindest für mich seit da 'keine böhmischen Dörfer'!

Falsch waren nur die Überlegungen des dortigen Fragestellers, nicht die Erklärungen von ricinus, noch meine weiterführenden Links dort!!

Vielleicht ein wenig differenzierter, weil die, die keine Ahnung haben, hier dann meinen gleich 'Frischluft wittern' zu müssen...

Geändert von hw101 (17.05.2010 um 18:23 Uhr)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige