Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.05.2010, 20:22   #4   Druckbare Version zeigen
Rieman Männlich
Mitglied
Beiträge: 21
AW: Stöchiometrie

Zitat:
Zitat von Auwi Beitrag anzeigen
Gleichung: 3H2 + N2 -> 2 NH3 Ausgangssituation: 100g H2 = 50 mol 100g N2 = 3,57 mol Bezüglich der Bildung von NH3 ist N2 der begrenzende Stoff Also könnten maximal 2*3,57 mol = 7,14 mol NH3 gebildet werden was 121,4 g NH3 entspräche Auwi ist gerade online Beitrag melden
Also hier stimmt etwas nicht...
Gleichung ist richtig
100 g H2 = 100 mol nicht 50 mol (n=m/M) wenn man von 100 g Wasserstoff ausgeht...
100 g N2 = 7,14 mol wenn man von 100 g Stickstoff ausgeht...
Rieman ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige