Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.05.2010, 16:15   #1   Druckbare Version zeigen
Drachenkoenigin  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
GG-Konstante bei GG-Änderung

Hallo!

Ich habe eine Frage bezüglich der Gleichgewichtskonstante "K" (erstmal ganz ohne Kc und Kp - falls das möglich ist) und der Gleichgewichtsänderung:

Wenn ich von außen Einfluss auf das GG ausübe (z.B. Stoffmengenänderung), ändert sich dann K oder nicht? Ich würde mal sagen, das GG pendelt sich wieder beim "ursprünglichen" K ein, wenn es erstmal eine Zeit lang steht. Nur im ersten Moment findet man eine Veränderung der Konzentrationen. Aber da zu Beginn ja noch kein GG hergestellt ist, kann man ja auch noch nicht von "K" sprechen, richtig?

Angenommen, ich änder den Druck (z.B. beim Öffnen von Mineralwasserflaschen), bleibt
K dann auch konstant? Denn eigentlich gilt doch immer "K ist bei gegebener Temperatur und bei gegebenem Druck konstant". Dann muss sich K doch auch bei Druckänderung ändern, oder?

Über schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar!

LG,
Der Drache
Drachenkoenigin ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige