Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.05.2010, 12:31   #4   Druckbare Version zeigen
DaOneAndOnlyHulk  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
AW: Parts per million ppm

danke schonmal!
ich habe nur das problem, dass einige meine kommilitonen ppm wie folgt interpretieren:
stellt man eine dotierung von 5*10^5 ppm ein, so würde das bedeuten, dass auf 10^6 teilchen silicium 5*10^5 teilchen phosphor kämen.
ich hingegen (und einige andere kommilitonen-> die meinung ist wie gesagt zwiegespaten) verstehe es halt so, dass auf 10^6 teilchen NACH der dotierung 5*10^5 teilchen phosphor kommen, was ja eben zu einem 1:1 verhältnis führen würde.

aber ich denke eigentlich, dass ich damit richtig liegen dürfte, weil sich ppm ja auf das gesamtgemisch bezieht und nicht auf die vorher von einer sorte gegebene teilchenmenge.

mfg
DaOneAndOnlyHulk ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige