Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.05.2010, 13:19   #13   Druckbare Version zeigen
ASCII Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 291
AW: Transport von Chemikalien

Zitat:
Zitat von Tiefflieger Beitrag anzeigen
Übergib das ganze einem Fahrradkurier und Du bist die Probleme los, denn die GGVS gilt bei Beförderung auf dem Fahrrad nicht.

Ich tendiere zu einer Einstufung unter UN 3264 ÄTZENDER SAURER ANORGANISCHER FLÜSSIGER STOFF N.A.G.
Die Verpackungsgruppe ist dann wohl von der Säurekapazität abhängig und kann I, II oder III sein.

Danke! Frage: Ist der Stoff der Stoffgruppe I oder II einzustufen (R34 stark ätzend oder R35 ätzend). Das Gemisch besteht aus 1 Teil Königswasser 3 Teile Wasser. R34 und R35 sind ja genau definiert als innerhalb 3 minuten bzw 4 stunden Hautzerstörung.
__________________
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem Schaf sein!
ASCII ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige