Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.05.2010, 18:35   #2   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: Löslichkeit von chemischen Verbindungen

Das kann man nicht grundsätzlich sagen. So sind zum Beispiel Chloride vieler Elemente leicht in Wasser löslich, das von Silber jedoch nicht. Grob gesagt kann man aber sagen, dass Halogenide oft gut löslich sind. Allgemein alles was ganz links steht mit allem was ganz rechts steht, nach unten hin nimmt es jedoch wieder ab (Calciumfluorid).

Gehen wir zu den Chalkogenen sieht es schlechter aus. Oxide und Sulfide und alles andere ist meist schwer löslich.

Carbonate und Sulfate der ersten beiden Hauptgruppen sind idR gut löslich, der Übergangselemente jedoch nicht.
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige