Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.05.2010, 21:12   #11   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.876
AW: Säure und Basen

Zitat:
Was ist ein Zentralatom und was ist neutralatom? Kannst du mir vielleicht ein Beispiel geben?
das zentralatom (ganz korrektestens : "einer einkernigen verbindung") ist das atom welches in der mitte steht, an das all die anderen atom chemisch gebunden sind ..

beispiele: beim nitrat also der stickstoff, bei phosphat der phosphor, beim sulfat der schwefel, beim wasser der sauerstoff usw..

neutralatom: das einfache atom wie es im periodensystem gelistet ist
(also wirklich z.b. "N" und nicht "N2" ) mit den zu diesem atom gehorigen elektronen, also fuer "N" z.b. 5, fuer "O" sechs usw.

Zitat:
Hab ich das mit der neutralität so richtig verstanden: also ich weiß schon, dass N gerne 3 elektronen haben möchte, damit sich das ausgleicht also die verbindung braucht es dann die elektronen von 3 H .
Und die übrigen 2 elektronen die von den 5 Ve bei N vorhanden sind, zählt man dazu enifach nicht hinzu?
fast (deine formulierung ist etwas ungluecklich)
die beide uebrigen, nicht in bindungen engagierten elektronen sind halt "einfach da", und gut ists, weil das stickstoffatom die halt von anfang an schon hatte
"elektrisch neutral" ist eine substanz also immer dann, wenn die ladungen an den einzelnen atomen der substanz sich exakt zu null addieren (und zwar egal ob da noch freie elektronenpaare sind oder nicht)
grund: die freien elektronenpaare ( ja, das sind 2e-, also formal dann 2 negative ladungen) werden dann ja von der kernladung (im atomkern sitzen protonen die jeweils + 1 haben!) exakt gegenbilanziert: "N" ist elektrisch (trotz seiner 2.5 freien elektronenpaare) neutral, weil den 5 negativen ladungen der elektronen fuenf positive ladungen der kern-protonen die waage halten.


W
Zitat:
oher weiß ich wenn ich z.b von ethansäure die strukturformel zeichne, wieviel frei elektronenpaare, also striche um jedes Sauerstoff zeichnen muss, bzw. woher weiß ich dass bei der Carbonylgruppe eine doppelbindung mit einem sauerstoff atom herrscht? Wird sowas in der schule erklärt oder erst "danach"
im grunde kannst du dir das mithilfe der oktettregel ausrechnen: wenn sauerstoff gerne O2- werden moechte ( oder =O , oder -O- , was die gleiche oxidationsstufe am sauerstoff ist), dann hast du mithin 8 elektronen = 4 elektronenpaare zu bruecksichtigen. wenn du nun in einer z.b. doppelbindung schon 2 davon "verbraten" hast, bleiben noch 2 weitere --> in ner C=O doppelbindungssituation findest du am sauerstoff 2 freie elektronenpaare
ein anderes beispiel OH-: da hast du ein elektronenpaar fuer die O-H binduing verballert, bleiben am sauerstoff mithin 3 freie elektronenpaare

soweit zum "ausrechnen". ansonsten ists sehr nuetzlich das mal in ner stillen stunde fuer die schul-wichtigen strukturen selbststaendig zu machen / nachzulesen + sich einzupraegen, das erspart einem langes gruebeln in der klausur und uebt gleichzeitig

und ja, ich denke das ist schulstoff, oder sollte es zumindest sein (man weiss das ja dieser tage net mehr so richtig was da konsens ist)

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige