Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.05.2010, 19:49   #2   Druckbare Version zeigen
5gon12eder Männlich
Mitglied
Beiträge: 152
AW: Van der Waals-Kräfte, Wasserstoffbrückenbindung

Zitat:
Zitat von LilGirl Beitrag anzeigen
Ich würde euch sehr dnkbar sein, wenn ihr mir alles ausführlich erklärt und auch sagt, woher diese Kräfte kommen [...]
Van-der-Waals-Kräfte sind Wechselwirkungen (meist meint man die anziehenden) zwischen Molekülen, die keine Bindung (im Sinne gemeinsamer Elektronen) besitzen. Ein Beispiel, wie solche Kräfte zustande kommen können, ist ein Molekül mit zwei Atomen unterschiedlicher Elektronegativität. Dabei wird das eine leicht positiv und das andere leicht negativ polarisiert, so dass sich die Moleküle gegenseitig an- und abstoßen können, je nachdem, wie sie zueinander liegen.

Da es, wie bereits angedeutet, aber verschiedene Ursachen für Wechselwirkungen zwischen Molekülen gibt, ist nicht immer ganz klar, was mit dem Begriff Van-der-Waals-Kräfte im Speziellen gemeint ist. (Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Van-der-Waals-Kr%C3%A4fte )

Für eine "ausführliche Erklärung" verweise ich auf gängige Chemiebücher.

Zitat:
Zitat von LilGirl Beitrag anzeigen
[...] und wozu man sie überhaupt braucht.
Die Natur fragt in der Regel nicht, ob wir sie für etwas brauchen können, sondern ist so, wie sie ist.

Falls gemeint war, wofür die VdW-Kräfte wichtig sind: Etwa um zu erklären, weshalb die Moleküle einer Flüssigkeit beisammen bleiben und kein Gas bilden.
5gon12eder ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige