Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.04.2010, 15:52   #3   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Geänderte TRGS 401 "Gefährdung durch Hautkontakt - Ermittlung, Beurteilung, Maßnahmen

Hallo!


Konkretes Problem?

Also vereinfacht kann man sagen, daß Du sämtliche Gefahren ermittelst die beim Umgang mit dem Stoff auftreten. Das heisst als erstes gehst Du das Sicherheitsdatenblatt durch. Dann schaust Du dir den Arbeitsplatz und die Handhabung an.

Dann schreibst Du Gefahren und Schutzmaßnahmen auf. Hört sich einfach an, ist es im Prinzip auch.

Was sind die Gefahren - wie schütze ich den Mitarbeiter. Das ganze wird dokumentiert (die Form ist nicht festgelegt) und dem MA dann in Form einer Unterweisung und Betriebsanweisung mitgeteilt.

Es gibt auch eine Handlungshilfe von der baua. Das "einfache" Maßnahmenkonzept Gefahrstoffe. Das ist aber schon recht verwirrend. http://www.baua.de/de/Themen-von-A-Z/Gefahrstoffe/EMKG/EMKG.html

Wenn Du die Beurteilung machen musst, empfehle ich ein Seminar dazu.


Grüße

Geändert von Tobee (27.04.2010 um 15:58 Uhr)
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige