Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.04.2010, 15:24   #7   Druckbare Version zeigen
liquefy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Hilfe

Also, habe mal schnell die Aufgaben "gelöst". Muss jetzt ins Training, werde mich amAbend nochmals genauer damit befassen.


1a) vermutlich ein Ionenaustausch, mache nur ein Beispiel, die anderen sind gleich...
MgCl2 + Na2SO4 -> 2NaCl + MgSO4
Die Löslichkeit nimmt ab nach unten... Mg-Sulfat ist gut in Wasser löslich, Ba-Sulfat ist unlöslich in Wasser
1b) Mineralien
1c) hätte jetzt Calcium gesagt, Knochen etc. weiss es aber nicht
1d) Magensium, Struktur findest du im Internet bestimmt.

2a) Müsste Eisen(II)hydroxid sein
Fe(II)SO4 + 2NaOH -> Fe(II)(OH)2 + NaSO4
2b) Fe(II)OH ist blaugrün und wird dann braun. Dies geschieht durch eine Oxidation an der Luft
4 Fe(OH)2 + O2 -> 4 FeOOH + 2H2O
2c) Eisen ist im Blut vorhanden, aber sonst keine Ahnung...

3a) "normaler" Ionenaustausch vermutlich
3b) Kann man als Rostschutz verwenden, unter anderem auch Pigmente etc., Pb3O4
3c) glaube ich nicht... könnte aber theoretisch schon möglich sein
3d) Blei ist ein Schwermetall, darum kaum mehr abbaubar. Ausserdem sind die wasserlöslichen Bleimetall verdammt toxisch.

4a) MgCl2 + 2NaOH -> 2NaCl + Mg(OH)2, gleich beim Cobalt
4b) Mg(OH)2 + 2HCl -> MgCl2 + 2H2O
4c) Cobalt
4d) das müsste ich jetzt nachschauen, keine Ahnung. NaOH fest ist auf alle Fälle gut (naja, geht so...) wasserlöslich, wird nach unten wahrscheinlich immer unlöslicher...

5a) 2Pb(NO3)2 -> 2PbO + 4NO2 + O2
5b) Ionenladung eines Atoms innerhalb eines Moleküls
5c) Kohlenstoff (von -4 bis +4, klassisches Beispiel) und Chlor (allg. Halogene) haben diverse Wertigkeiten, es gibt aber noch einige Elemente mehr...
liquefy ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige