Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.04.2010, 16:13   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: kurze Frage zum Orbital

nach dem prinzip der microskopischen reversibilitaet muesste in der tat dasjenige elektron am leichtesten entfernbar sein, welches mit dem geringsten energiegewinn eingefuegt wurde, mithin ein d-elektron

nach diesem prinzip liegst du mithin nicht richtig

faktisch sieht die sache allerdings ein wenig anders aus, so ist z.b. der grundzustand des Cu-atoms ein s1d10 zustand (und nicht s2d9), und mit den ionisationsstufen siehts auch recht bunt aus

fazit: die besetzungsregeln gelten "streng" nur fuer die energieniveaus des wasserstoff-radikals, alles andere sollte man im ernstfall nochmal genauer nachgucken

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige