Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.04.2010, 17:12   #1   Druckbare Version zeigen
Sebseb94  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
dipole und alkane

hallo, ich schreibe in 2 tagen einen chemietest und hätte noch ein paar fragen:
1. dipole..also ich habe verstanden, dass ein dipol auf der einen seite negativ und auf der anderen seite positiv geladen ist.
doch ich kann nicht immer entscheiden ob es ein dipol ist oder nicht...
also ich mach es einmal mit der elektronegativität..das wenn die differenz zwischen 0.5 und 1.7 liegt ist es höchstwahrscheinlich ein dipol...doch manchmal trifft es nicht zu.
dann reden einige über die struckturformel...doch voher weiß ich das das eine tetraederförmig und das andere linear ist?
gibt es noch weitere tipps , wie ich sicher sagen kann ob es ein dipol ist?

2.alkane
wie hatten im unterricht die alkane, alkene,alkine und alkohole
so ist es mir klar..die namen kann ich auch..nur jetzt müssen wir auch die formeln wissen..und ich verstehe nicht ganz wie man darauf kommt...
also z. b.
propan C_3H_8
wie kann ich das zeichnen....,weil egal wie ich es drehe ich schaff es nicht alle unter zubringen und nicht zuviele elektronen zu haben(oktettregel it überfüllt)
könnt ihr mir helfen?
2.1 doppelbindungen..
also bei CO_2 ist das glaub ich ,dass es linear ist und c in der mitte, und o aussen, also 0=C=0, doch wieso dieses gleichhaltszeichen, also die doppelbindung, wann geht ein stoff die doppel striche. oder dreifach striche ein?

so lange rede kurzer sinn, hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

thx im voraus

sebseb94
Sebseb94 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige