Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.04.2010, 10:47   #1   Druckbare Version zeigen
eumelpeter  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
Wieviel ml Gas sind entstanden?

Moin,
ich brauche für eine Protokoll-Ausarbeitung mal eure Hilfe...
Also der Versuch war eine Säurekorrosion von einem Magnesiumklotz in Essigsäure und Wasser!
Wir sollen nun berechnen wieviel Wasserstoff enstanden ist!
Das Becherglas wurde mit Wasser gefüllt und anschließend 20ml Essigsäure hinzugegeben. Dann wurde ein Reagenzglas mit Wasser gefüllt und kopfüber ins Becherglas mit der Säure+Wasser und dem Magnesiumklotz gestülpt, solange bis das komplette Wasser aus dem Reagenzglas verschwunden und nur noch Gas drin war!
Magnesiumgewicht vorher 0,313 g, nacher 0,279g
Reaktionsgleichung: Mg + 2CH3COOH -> Mg(CH3COO-)2 + H2
Mehr Informationen stehen mir nicht zur Verfügung und ich stehe irgendwie auf dem "Schlauch", weil ich nicht weiß wie ich das Volumen des enstandenen Gases ausrechne!
Ich denke mal mit der Formel n=m/M..
Das Magnesium spielt doch keine Rolle dafür oder? Dann müsste ich nur die Molare Masse von Essigsäure berechnen, was hier 160 wären(ist ja zweimal vorhanden laut Reaktionsgleichung) ...
Da wir 20 ml haben, müsste ich also rechnen: 20/160=0,125 mol...
Aber jetzt komm ich nicht so richtig weiter :/
eumelpeter ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige