Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.04.2010, 22:11   #3   Druckbare Version zeigen
Physikerh20  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Chemierätsel mit Periodensystem

OK vielen Dank für diesen Hinweis:

Ich versuche meine Frage anders zu Formulieren:
Ich schreibe rechts neben die einzelnen Punkte, was meine Idee dazu ist und ich würde darum bitte berichtigt bzw. Korregiert zu werden!! Vielen Dank.

Meine Anmerkungen habe ich immer zwischen die ((((( ))))) geschrieben. Ich hoffe auf die ein oder andere Richtigstellung. Vielen Dank nochmals

schöne grüße

Man nehme an es gäbe nur 12 Elemente:
Az, By, Cx, Ow, Ev, Fu, Gt,Hs, Ir, Jq, Kp, Lo
1)Hs ist ein Edelgas.((((( 8. Gruppe (Reihe), also müsste es wohl in der Rechtesten Spalte Stehen!Oder?)))))
2) Gt hat die höchste Elektronegativität. (((((Müsste Flur in "Echt" sein (F). Müsste ganz rechts oben stehen!Oder?)))))
3) Die Elektronenaffinität von Fu hat den größten Betrag in dessen Reihe. (((((Meine Frage: Wie Is der Zusammenhang im Periodensystem mit der Elektronenaffinität, nimmt sie in eine Richtung nach rechts oder links , auf oder ab?WO ist sie am Größten, also Wiki werde ich nicht schlau leider!)))))
4)Ir hat die geringste Atommasse.((((( Müsste also ganz links oben stehen im Periodensystem. H hat ja auch die geringste Atommasse auf der Erde, oder?)))))
5)Es bräuchte mehr Energie um ein elektron von Az zu entfernen als bei allen anderen Elementen. ((((((Müsste eigentlich auch Helium sein auf der Erde. Stimmt das? Aufgrund der Aufgabe geht das nämlich auf keinen Fall mit 4tens!!Entweder Az oder Ir steht ganz links oben!!))))))
6)Ir ist ein besserer Leiter als Gt als Ow, Ow ist besser verformbar als Jq. (((((Hier verstehe ich nicht, wie die elektrische leitfähigkeit und verformbarkeit mit der anordnung der Elemente im Periodensystem zusammenhängt --> Planlos leider.)))))
7)Cx+, Hs und By- haben alle gleich viele Elektronen. Ihre Größe verhält sich folgender maßen: Cx+<Hs<By- stehen in einer gruppe im periodensystem z.b.: F< Cl<Br<I ((((((Ich check nicht, wie verschiedene Elemente gleich viele Elektronen haben können, ich hab dacht, die anzahl der Elektronen bestimmt das Element, wenn verschiedene Massen nennt sich das Isotop
oder scheinbar haben die unterschiedliche anzahl von protonen im Kern damit sie eben diese ladung kriegen!)))))))
8)Ev und Kp haben ca die selbe Kernladung, aber die Hauptquantenzahl n der Valenzelektronen von Kp ist um 2 weniger als die der Valenzelektronen von Ev.(((((( ich denke sie Müssten in einer gruppe stehen, und eine periode dazwischen: also z.B.: H und Na, oder F und Br. ))))))
9) Die Energie um Jq dreifach zu ionosieren ist besonders hoch. ((((((Müsste Lithium (11000) sein auf der erde: Ich verstehe nur nicht welche Regel Lithium zu dieser Eigenschaft im Periodensystem verhilft, damit ich weiß, wo ich Jq in meinem erfundenem Periodensystem plazieren soll!!
http://www.chemie-master.de/FrameHandler.php?loc=http://www.chemie-master.de/pse/pse.php?modul=tab16






10)Lo ist in der selben Reihe mit dem Element mit dem größten Atomradius.((((((( Cs oder sogar Fr haben den größten Atomradius, ergo: muss ein Alkalimetal sein (1. Gruppe). )))))))))

Basiersend auf diesem Wissen erstelle man ein Periodensystem (3 zeilen, 4 spalten) mit den Obrigen Elementen, welches aufgebaut sein soll wie das unsere (das echte).
Physikerh20 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige