Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.04.2010, 20:12   #3   Druckbare Version zeigen
Versucher weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 84
AW: Reaktionsgleichung bei Reduktion von Silberbromid zu Silber

Verstehe ich das jetzt richtig? Weil Silber das niedrigere Standardelektrodenpotenzial hat, müsste es als Elektronendonator fungieren?
Also der Text, aus dem ich die Gleichung geschlussfolgert habe, lautet:
"Wird ein Film belichtet, dass bilden sich in den Slberhalogenidkristallen (Silberbromid) winzige Silberkeime"
"der Silberhalogenidkristall wird zu metallischem Silber, dem -Silberkorn-, reduziert"
Hieraus soll ich auf die Reaktion des Silberbromids schließen. Ich dachte vielleicht aufgrund der Lichtzufuhr würde das gehen?
Versucher ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige