Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.04.2010, 17:05   #1   Druckbare Version zeigen
schadzzz-bella weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 67
Frage Kräfte zwischen Teilchen/ Löslichkeit

Ich habe zwei Aufgaben gelöst und bin mir aber teilweise nicht ganz sicher wäre toll wenn das irgendwer vielleicht kontrollieren könnte.
1) Man soll entscheiden ob die Sätze richtig oder falsch sind
a) Kupfer(2)-sulfid und Silber(1)-sulfid sind in Wasser lösöich. Falsch
b) Silbernitrat ist wie alle Nitrate sehr gut wasserlöslich. Richtig
c) Die wässrige Lösung von Kupfersulfat ist blau. Richtig
d)Schwermetallsulfide sind gut wasserlöslich. Richtig
e) Alle Carbonate sind gut in Wasser löslich. Falsch
f) Alle Alkicarbonate wie z.B. Na2Co3 sind gut wasserlöslich, Erdalkimetalle wie z.B. CaCo3 sind schwer wasserlöslich Falsch
g) Silberchlorid ist leicht wasserlöslich Falsch
h) Bariumsulfat ist schwer wasserlöslich Richtig


2) Man soll zu den Sätzen die passenden Kräfte dazu ordnen gegeben sind die Kräfte: Ionen-DipolKräfte,Hydratisierung von Ionen durch Wassermoleküle, Dipol-Dipol-Kräfte, Wasserstoffbrückebindung und Van der Waaals-Kräfte ich habe meine Zuordnung in Klammern hinter die Sätze geschrieben
a)spontan auftretende schwache Kräfte zwischen unpolaren Molekülen (Van der Waals-Kräfte)
b) elektrostatische Anziehunf zwischen permanenten Dipolen ( Dipol-Dipol-Käfte)
c) elektrostatische Anziehung zwischen Ionen und polaren Molekülen ( Hydratisierung von Ionen durch Wassermoleküle)
d) anziehende Wechselwirkung zwischen einem stark elektronegativem Atom und einem positiven polarisierten Wasserstoffatom. ( Wasserstoffbrückenbindung=
schadzzz-bella ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige