Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.04.2010, 16:53   #3   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Reaktionen 0. 1. & 2. Ordnung

0.Ordnung:
{-{dc\over dt}= k}
{c=-k\cdot t+c_0}
nur unter speziellen Bedingungen möglich

1.Ordnung:
{-{dc\over dt}=-k\cdot c}
{ln\,c=-k\cdot t+ln\,c_0}
z.B. radioaktiver Zerfall

2.Ordnung:
{-{dc(A)\over dt}=k\cdot c^2(A)\,\, oder\,\,k\cdot c(A)\cdot c(B)\,\, } { \,bei\,\, c(A)\neq c(B)}
Das Konzentrations-Zeitgesetz hierzu ist kompliziert, ich gebe es nur der Vollständigkeit für den ersten Fall an:
{{1\over c(A)}=k\cdot t+{1\over c_0(A)}}
z.B. "Verseifung" eines Esters mit KOH

"Erkennen" kann man das nur, wenn man die Änderung der Konzentration gegen die Zeit aufträgt, nicht etwa schon an der Reaktionsgleichung, weil oft eine Teilreaktion der geschwindigkeitsbestimmende Schritt ist.
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige