Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.04.2010, 13:45   #3   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: Preisliche Einflussfaktoren auf PET

die rohstoff-wege sind nicht das problem...


ethylenglycol <-(hydrolyse)- ethylenoxid <-(oxidation)- ethen <-(cracken)- naphta (<-- erdoel)

terephtalsaeure <-(oxidation)- p-xylol <-(cracken)- erdoel (oder alternativ aus steinkohleteer)

das problem ists den einzelnen zwischenstufen sinnvolle oekonomische faktoren zuzuweisen, da das ganze ein netzwerk ist, bei dem jedes weitere produkt im konzert die kosten des gesamtprozesses mitbestimmt, und welches zudem noch dynamisch rueckkoppelt (brauch ich mehr terephtalsaeure wird eben der cracker leicht anders gefahren. der absatz regelt die verfuegbarkeit...)

und oben drauf kommen dann jede menge spekulatius in rohstoffen, preisabsprachen, strategische marktanpassungen, ....

der kg-preis fuer PET liegt derzeit bei ~ 1.20 euro/kg
zusatzaufwand gegenueber benzin o.ae. : ein wenig luft, ein wenig energie, unterm strich peanuts (zumal die gewichtszunahme durch chemisch eingebundene luft (=sauerstoff) mitverkauft wird, immerhin ~ 30% des verkaufsgewichts)
der steuer-bereinigte mineraloelpreis liegt hingegen so um und bei 35 cnt/kg
do the math: das produkt ist von den rohstoff-/herstellungskosten praktisch komplett entkoppelt, der preis ist rein "marktmechanistisch"...


gruss

ingo

Geändert von magician4 (16.04.2010 um 13:54 Uhr)
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige