Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.04.2010, 11:48   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Rosenduft synthese

Zitat:
Zitat von Kalomel Beitrag anzeigen
Alternativ ganz klassisch aus Rosenblütenblättern extrahieren (wenns schon selbstgemacht sein soll)...

Aber nicht die teure Hobby-Rosenzucht vom Rentner gegenüber plündern
Der Herr im Ruhestand dürfte eher Interesse an hübschen Rosenblüten zeigen die nicht nur einmal im Jahr blühen - der Duft selbiger wurde bei den Züchtern über die Jahrzehnte meist traditionell vernachlässigt...

Für Rosenöl greift man besser zu Damaszener-Rosen (mit selbiger Stahlklinge zu schneiden), oder auch zu für Slatko so begehrten Zentifolien.

Für den nötigen Grundstoff des Rosenöl ist der Kofferraum wohl zu klein (für Rosenwasser wird es reichen), allerdings kann man aus 6 Grundstoffen schon ein Öl mit rosenähnlichen Geruch fabrizieren, welches 90% der Leute für Rosenöl halten!

Siehe: http://www.carl-roth.de/catalogue/catalogue.do;jsessionid=6138CFCEAFB6691D45DE7DFA544E47A9?id=12131&favOid=0000000100002f9a00020023&act=showBookmark&lang=de-de&catId=DE
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige