Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.04.2010, 10:41   #6   Druckbare Version zeigen
mr.-floppi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Lachgas zu Verbrennung zusetzen

Auf jeden Fall schon einmal Danke für die schnelle Hilfe.

Wenn ich es richtig verstanden habe, ist es grundsätzlich möglich.

Habe da aber noch einmal eine Frage:

Das Lachgas zerfällt bei ca. 600°C und ich habe zusätzlichen Sauerstoff für die Verbrennung zur Verfügung. Wie verhält es sich denn bei dem Zerfall mit der Verweilzeit?

Wir wollen, wie es zur Zeit aussieht das Lachgas als "Sekundärluft" in das Flammrohr und damit in die Flamme einbringen.

Schon einmal Danke! MfG!
mr.-floppi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige