Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.04.2010, 12:40   #21   Druckbare Version zeigen
stefan8 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6
AW: Testhilfe für morgen um ca. 12:20!

Zitat:
Zitat von Tobee Beitrag anzeigen
Hey Martin,



ich schick dir gern paypal-Konto und ICQ-Nummer per PN



Grüße

1:Gegeben ist eine Salpetersäure (HNO3)-Lösung mit einer Konzentration von 32.1 %. Die Dichte der Lösung berechnest du mit folgender Formel: 1,147+(c-25)*0,0067 (c ist die Konzentration). Die Dichte der unverdünnten Salpetersäure beträgt 1,513 g/ml.
Berechne die Volumenkonzentration (Vol-%) dieser Lösung (Angabe mit 2 Kommastellen)!

2:
Die folgenden Aussagen beziehen sich auf die Dissoziation. Welche Aussage/n ist/sind richtig?
Antwort(en) wählen:
a. Bei der Dissoziation verbinden sich Ionen zu Molekülen. b. Wenn ein Salz aufgelöst wird, findet eine Dissoziation statt. c. Als Dissoziation bezeichnet man einen Vorgang, bei dem ein Stoff in Ionen zerfällt. d. Wenn polare Stoffe in Wasser gelöst werden, müssen sie dissoziieren. e. HCl-Moleküle können nicht dissoziieren.
3:
Welche Ladung hat das Fe-Ion in FeCl2?
Antwort wählen:
a. 2+ b. 4+ c. - d. 3+ e. 3- f. + g. 4- h. 2- i. 2+ 4:ie folgenden Aussagen beziehen sich auf Lösungsvorgänge. Welche Aussage/n ist/sind richtig?Antwort(en) wählen:
a. Wenn Salze in Wasser gelöst werden, werden sie von einer Hydrathülle umgeben. b. Unpolare Stoffe lösen sich gut in Wasser. c. HCl-Moleküle dissoziieren, wenn sie in Wasser eingeleitet werden. d. Salze lösen sich gut in unpolaren Lösungsmitteln. e. Wasserstoffbrückenbindungen ermöglichen das Lösen polarer Stoffe in Wasser. f. Ionen werden bevorzugt durch Van der Waals-Kräfte an Wassermoleküle gebunden5:In welchem Verhältnis kommen die Ionen in einem Salz vor, das von Al-Ionen und O-Ionen gebildet wird (das Kation steht immer vorne)?
Antwort wählen:
a. 3:2 b. 4:3 c. 1:3 d. 1:4 e. 3:1 f. 3:4 g. 2:1 h. 1:2 i. 2:3 j. 4:1 6ie folgenden Aussagen behandeln die Reaktionsgeschwindigkeit. Weche Aussage/n ist/sind richtig?
Antwort(en) wählen:
a. Die Reaktionsgeschwindigkeit verdoppelt sich im Allgemeinen bei einer Temperaturerhöhung um 10 °C. b. Reagiert ein Feststoff, ist die Geschwindigkeit umso höher, je gröber der Feststoff ist. c. Die Geschwindigkeit einer Reaktion kann man in mol/(l.s) aneben. d. Die Reaktionsgeschwindigkeit verdreifacht sich bei einer Temperaturerhöhung um 10 °C. e. Wenn sich die Reaktionsbedingungen (Druck, Temperatur, usw.) ändern, hat das keinen Einfluss auf die Geschwindigkeitskonstante. f. Die Geschwindigkeit einer Reaktion wird in km/h angegeben. g. Die Geschwindigkeit einer Reaktion hat ein positives Vorzeichen. h. Bei einer bestimmten Temperatur hängt die Reaktionsgeschwindigkeit von der Geschwindigkeitskonstante und den Konzentrationen der Ausgangsstoffe ab.
stefan8 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige