Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.04.2010, 11:54   #1   Druckbare Version zeigen
mr.-floppi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Lachgas zu Verbrennung zusetzen

Hallo!

Bin neu hier im Forum und hab noch keine Ahnung.

Jetzt zu meiner Frage:

Wenn man Lachgas als Abfallprodukt aus der chemischen Industrie nimmt. Kann man dieses in einem Brenner mit Kohlenstaubfeuerung (Flammrohrkessel) mit "verbrennen"? Anstatt der Brennluft oder zugesetzt. Habe bis jetzt immer nur gelesen, dass es ab einer Temperatur von ca. 600°C zerfällt. Das ist in meinem Fall kein Problem. Wie schaut es dann beispielsweise mit dem Abgas aus? Was würde genau passieren?

Kann mir zu dem Thema vielleicht irgendwer etwas sagen? Wäre echt super. Hab nähmlich echt wenig Ahnung, bin Maschbau-Ing. Jede Kleinigkeit hilft!

Schon einmal Danke! MfG
mr.-floppi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige