Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.04.2010, 19:29   #5   Druckbare Version zeigen
tribe Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 239
AW: Reaktivität von Gasen aufgrund MO-Theorie

Juhu, DAS ist mal ein toller Tip !
Der Vollständigkeit wegen schreib ich meine Gedanken dazu gleich mal auf.

Also, in diesen zweiatomigen Molekülen gibt mir die Elektronegativitäts-Differenz der beiden Atome Aufschluss über deren Bindung.

O2 und F2 haben keine EN-Differenz, da sie jeweils aus gleichen Atomen bestehen. Diese beiden Moleküle besitzen also rein kovalente Bindungen.

NO hingegen ist aus 2 verschiedenen Atomen aufgebaut. Die EN-Differenz ist gering, da die beiden Elemente im PSE Nachbarn sind. Das NO Molekül ist somit ein DIPOL-Molekül und besitzt eine schwach polare kovalende Bindung.
Folge: NO richtet sich in einem elektrischen Feld entsprechend aus.

Danke bm
tribe ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige