Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.04.2010, 22:46   #14   Druckbare Version zeigen
Sijansur  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 80
AW: Ausbilanzierung chemischer Gleichungen

Danke für die schnelle Hilfe. Allerdings hätte ich nun eine Frage zu einem anderen Thema und wäre Ihnen sehr dankbar wenn Sie mir weiterhelfen könnten.
Was genau kann man mit dem Heßschen Satz machen? Das man sich damit Reaktionenthalpien vorhersagen kann die man im Labor nicht messen kann weiß ich bereits, aber wie wendet man ihn an?
z.B 3 C(s) + 4H2(g)->C3H8(g)
die thermochemischen Gleichungen dazu:
C3H8(g) + 5 O2(g)-> 3 CO2(g)+ 4H2O
Standartreaktionsenthalpie: -2220kJ

C(s) + O2(g) -> CO2(g)
Standartreaktionsenthalpie: -394kJ

H2(g) + 1/2 O2-> H2O(l)
Standartreaktionsenthalpie: -286kJ

Außerdem hätte ich eine Frage wie man sich aus Standartbildungsenthalpien Standartentalphien ausrechnet?
Vielen Dank im Vorraus

lg

Geändert von Sijansur (08.04.2010 um 23:08 Uhr)
Sijansur ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige